Deutschunterricht

Deutschunterricht

 

Das Erlernen der deutschen Sprache ist für alle Flüchtlinge der erste Schritt zur Integration. Dabei zeigt sich eine riesige Bandbreite von Vorkenntnissen: manch einer kann schon Englisch und ist damit mit unserer lateinischen Schrift vertraut. Häufiger treffen wir aber auf Menschen, die Arabisch oder Persisch sprechen und schreiben. Diese Gruppe muss also erst unsere Schrift erlernen und zugleich die deutsche Sprache.

Unsere Deutschkurse dienen als Überbrückung, bis unsere neuen Mitbürger die Zulassung zu den offiziellen Sprachkursen erhalten, die von professionellen Deutschlehrern gegeben werden. Inzwischen besuchen die meisten einen dieser offiziellen Sprachkurse (Integrationskurse). Eine Ausnahme sind junge Mütter mit Kleinkindern, die ihre Kinder betreuen müssen und daher nicht in einen Kurs gehen können, der außerhalb ihres Wohnbereiches stattfindet. Für diese jungen Frauen bieten wir ebenfalls Deutschkurse an.

Damit die Mütter in Ruhe lernen können, suchen wir Helferinnen für die Kinderbetreuung während der Deutschkurse.

So können Sie helfen:

  • Kursleitung: Wir suchen noch einige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die regelmäßig einen Kurs betreuen wollen. Sie müssen kein Profi sein! Fast alle unsere ehrenamtlichen Kursleiter sind Laien. Dazu stehen uns Hilfsmittel wie Übungshefte zur Verfügung. Wir treffen uns auch regelmäßig zum Austausch, um Tipps und Erfahrungen zu teilen.
  • Kinderbetreuung während der Kurse: wir suchen Helferinnen und Helfer für die Kinderbetreuung während der Deutschkurse.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!